Michael Haus

Vita

1961                        geboren in Düsseldorf
1979                        Abitur am Alexander von Humboldt Gymnasium in Neuss
1979-1986               Architekturstudium Fachhochschule Köln
                                Diplomarbeit Entwurfsthema „Wohnhaus und Galerie eines Kunsthändlers“
1987-heute            Arbeit als Architekt in Köln
1991                        9-monatige Tätigkeit in Frankfurt/Oder als Architekt

nebenberufliche fotokünstlerische Entwicklung und fotografische Ausbildung neben der Architektentätigkeit:


2017                         Fotoreise durch Nordindien, Entstehung der Arbeit „All India Permit“
2017                         Workshop bei Frederic Lezmi (freier Fotograf) „InDesign“
2016                         Workshop Thema „Das Fotobuch, advanced“ bei Wolfgang Zurborn und Markus Schaden 
2015                         Fotoreise durch Kolumbien, Entstehung der Arbeit „jungle warning“
2015                         Workshop bei Birte Kaufmann (freie Fotografin, Dozentin) Thema „Tell Your Visual Story“
2015                         Teilnahme an Portfolio Reviews bei den „Rencontres d’Arles“ 
2014                         Workshop in Istanbul bei Wolfgang Zurborn, Thema „Istanbul“
10/2012 - 03/2013   6-monatiger Workshop bei Wolfgang Zurborn, Thema „The Theatre of Real Life“
2013                         Workshop Thema „Das Fotobuch“ bei Wolfgang Zurborn (freier Fotograf, Galerist und Dozent) und

                                 Markus Schaden (Fotobuchhändler, Dozent und Kurator)
2013                         Fotoworkshop bei Karl von Westerholt (Fotografiedozent),

                                 Thema „Alte Meister“, Entstehung der Arbeit „Glaubensspuren in den romanischen Kirchen in Köln“
2013                         Fotoworkshop in Marrakesch bei Anja Schlamann (freie Fotografin und Architektin)
2010                         Workshop bei Bernd Arnold (freier Fotograf), Thema „Der Foto-Essay“
2002                         Fotoreise durch Kuba, Diavortrag über Kuba im Stollwerk, Köln
2002                         Workshop bei Oliver Rausch (Leiter der Fotoschule Köln), Thema „Subjektive Fotografie“ 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Überkopf